Das Glaubern – was es ist und wie es geht!

Das Glaubern zählt zu den letzten fastenvorbereitenden Maßnahmen, denn es dient als Startschuss für das Fasten nach Buchinger & Lützner. Was ist “glaubern”? Unter “glaubern” verstehen wir eine gründliche Darmreinigung unter Zuhilfenahme von Glaubersalz. Der pharmazeutische Name von Glaubersalz heißt Natriumsulfat. Dieses aus farblosen groben Kristallen bestehende Salz wurde im Weiterlesen…

Salat mit Pellkartoffeln

Die Entlastungstage – warum und wie und wieviele

Die Entlastungstage sind den eigentlichen Fastentagen vorausgeschaltet (sog. fastenvorbereitende Maßnahmen), gehören aber unbedingt zum Fasten dazu. Es geht dabei darum, Körper und Geist auf den Nahrungsverzicht vorzubereiten. Wieviele Entlastungstage sollen es sein? In der Literatur von Lützner und Buchinger werden 1-2 Entlastungstage beschrieben. Meine eigene Erfahrung sagt mir, dass es Weiterlesen…